Die insbesondere für Kreishandwerkerschaften entwickelte Aktion „Danke – für Ihr Vertrauen in unser Handwerk“ wurde 2015 mit gutem Erfolg in sechs Regionen gestartet.

Dieses Jahr ist sie bereits bundesweit angelegt und wurde nun auch in Nordschwaben vorgestellt. Mit der Aktion möchte man Kunden und Mitarbeiter stärker an die Handwerksunternehmen binden, zudem soll sie den Tag des Handwerks, am 17. September, flankieren, sagte jetzt Kreishandwerksmeister Werner Luther in den Nördlinger Räumen der Bauinnung Donau-Ries. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk und wird unterstützt von der Signal-Iduna, der IKK classic sowie dem MEWA-Textil-Management.

Dessen Vertreter begrüßte nun der Geschäftsführer der Kreishandwerkskammer Nordschwaben, Alban Faußner, an der Kerschensteinerstraße. Die Verantwortlichen stellten ihre Unternehmen als langjährige Partner des Handwerks vor und präsentierten die Hauptpreise des daran gekoppelten Gewinnspiels. Dazu gehören beispielsweise zwei Karten für ein Bundesligaspiel in Dortmund, eine Reise für zwei Personen nach Berlin, ein Fahrrad, Arbeitskleidung oder Jogging-Armbänder. Im Rahmen der Aktion erhalten Innungsfachbetriebe über ihre Kreishandwerkerschaft ein Unternehmerpaket mit umfangreichem Teilnahme- und Informationsmaterial. Die nordschwäbische Handwerkskammer hatte sich mit 300 anderen aus ganz Deutschland für das kostenfreie Aktionsmodul beworben und gehörte schließlich zu den 25 Auserwählten. „Das Handwerk steht für hohe Kompetenz, Qualität der geleisteten Arbeit, Kundennähe und -orientierung“, sagte Faußner.


Die relativ kleinen Betriebe fördern eine Unternehmenskultur, die von Teamgeist und einer hohen Identifikation der Mitarbeiter mit dem eigenen Betrieb geprägt sei. „An diesen Punkten möchte die Aktion ansetzen, mit einem Danke als respektvolle Geste, die eine Beziehung stärkt“, so der Geschäftsführer.

Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/Gewinnen-bei-den-Handwerkern-id39022692.html
Foto: Jim Benninger


Bei der Preisübergabe v.l.: Alban Faußner, Thomas Kohout, Andreas Renner, Irene Putschögl (Sekretariat KHS), Jochen Zähnle, Stephan Rauch, Wolfgang Strunz, Werner Luther

Die Innungsfachbetriebe der Kreishandwerkerschaft Nordschwaben bedankten sich bei ihren zahlreichen Kunden mit einer am bundesweiten "Tag des Handwerks" gestarteten Aktion, für oft jahrzehntelange Vertrauen. Als Belohnung gab es neben Giveaways ein Gewinnspiel, bei dem sich hunderte Handwerkskunden beteiligten. Der Hauptpreis war ein wertvolles Mountainbike, das vom Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Alban Faußner und Kreishandwerksmeister, Werner Luther dem strahlenden Sieger übergaben. Weitere Preise waren ein Hotelwochenende in Berlin, ein Bundesligaspielbesuch für das Spiel Augsburg gegen Dortmund und ein Fitness-Tracker Armband. Werner Luther bedankte sich bei den Sponsoren: Thomas Kohout (Mewa-Berufsbekleidung), Stephan Rauch (Innungskrankenkasse) und Wolfgang Strunz (Signal-Iduna - Versicherungspartner des Handwerks).